Online casino Betrug juror


Online casino Betrug juror

Milchleistungsjahresabschluss 2015/2016 LEISTUNGSBERICHT 2016 HOLSTEIN Die 6.124 Holstein Herdbuchkühe in Kärnten, erreichten im abgelaufenen Kontrolljahr 2015/16 bei 5.042 Vollabschlüssen, eine Durchschnittsleistung von: 8.951 Mkg  4,11 F  367 Fkg  3,31 E  296 Ekg   664 FEkg.
Die Durchschnittspreise bei der Holsteinrasse lagen bei 2.888,00, bei der Grauviehrasse bei 3.044,00 und Pinzgauer kosteten im Durchschnitt 2.567,00. Den Top-Preis mit 4.400,00 erzielte eine trächtige Kalbin der Grauviehrasse. Das wuchtige, mit besten Abstammungsdaten versehene Tier wechselte zu einem Betreib nach Deutschnofen.
Im KuhVision wird eine umfassende Datenenerhebung für neue Merkmale auch im Bereich der Tier- und Klauengesundheit durchgeführt. Dieses Projekt sollte für die Betriebe dann Vorteile in der frühzeitigen Selektion geben. Im Rahmen der Tagung wurde auch der Gemeinschaftsbetrieb von Meyer, Meyer und Schedler mit rund.
Die Leistungsveränderung im Kontrolljahr beträgt: 158  Mkg  -0,02 F  4 Fkg  0,03 E  8 Ekg   13 FEkg. Die Durchschnittsleistung der 1.504 Erstlingskühe beträgt: 8.085 Mkg  4,03 F  326 Fkg  3,32 E  269 Ekg   595 FEkg.
Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Jungzüchter, wobei sich an diesem Tag auch die Fleckvieh-Jungzüchter dazugesellten. Wie üblich werden an dieser Schau nur Jungtiere ausgestellt und auch die Züchterkollegen aus Salzburg, Kärnten und Osttirol zur Teilnahme eingeladen.
Der Ankauf kann über Versteigerungen oder ab Hof erfolgen, wobei die angekauften Tiere von einem Kärntner Zuchtbetrieb stammen und in einem Zuchtbuch einer anerkannten Zuchtorganisation eingetragen sein müssen. Bei Ankauf auf Versteigerungen muss der Ankauf über eine Zuchtrinderversteigerung in St.
Verbandsbüro vom bis geschlossen! Das Verbandsbüro ist wie alle Jahre über die Weihnachtsfeiertage geschlossen. Von 23. Dezember 2016 bis 08. Jänner 2017 ist das Büro nicht besetzt! Wir wünschen allen Mitgliedern, Kunden, Geschäftspartnern, Freunden und Gönnern unseres Zuchtverbandes ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für.
Außerdem wurde noch keine genomische Zuchtwertschätzung implementiert. Die Zuchtwertschätzung für Milchleistungsmerkmale und Zellzahl (RZS) wird mit einem Testtagsmodell durchgeführt, wobei im Milchwert (RZM) die Fett- und die Eiweißmenge im Verhältnis 1 : 6 gewichtet werden.


989
Sitemap